Rosshaar - natürliches Füllmaterial

04.02.2024

RinderSchweifhaar, RossSchweifhaar, PferdeMähnenhaar

Eine Wohltat im Sommer als auch im Winter

Die Rosshaar-Füllungen werden in einer österreichischen Manufaktur gefertigt:
sie sind
 handgekämmt & zertifiziert. Beste Qualität!

Das Haar hat eine starke Sprungkraft und ist auch unter Belastung enorm luftdurchlässig. Lt. Manufaktur ist seine Haltbarkeit 80-100 Jahre!

Es entsteht ein angenehmes und trockenes Schlafklima:
eine Wohltat im Sommer als auch im Winter!

Durch die hygienische Herstellung und hervorragende Produkteigenschaften sind diese Füllungen auch sehr gut geeignet für Menschen mit Allergien!

Rosshaar-Aufarbeitung in der Manufaktur

Nach dem Waschen, Spinnen, Dämpfen und Lagern wird das Rosshaar erst hartgedreht, dann schonend von Hand aufgedreht und anschließend zu Fülle aufgekämmt. Die Länge der Haare bleibt dadurch erhalten und es behält so die Füllkraft länger aufrecht.

Für die beliebten Komfort-Matten verwende ich auch sehr gern verzupftes, auf Gaze- Trägergewebe aufgeblasenes und mit Kettstichen leicht vernadeltes Schweifhaar.

Rosshaar-Qualitäten

Unter den Oberbegriff Rosshaar fällt auch das RinderSchweifhaar:

Dieses eignet sich besonders gut für Polster, Matten und auch für Tierkissen, da es etwas weicher als das RossSchweifhaar ist und „mittelfeste“ Anfertigungen ermöglicht!

Das Rinderschweifhaar scheint für Hundenasen geruchsneutral zu sein.
In Hundespielsachen gefüllt ergibt sich eine trageangenehme Form mit toller Polsterung!


RossSchweifhaar
 ist fester und eignet sich daher besonders gut für Matratzen als auch härtere Polster und Matten. Wenn ein größerer Auflagedruck besteht, ist es die 1. Wahl!


PferdeMähnenhaar
ist die weichste Variante!

Pflegeanleitung für Inletts mit Rosshaarfüllung

Gut lüften und absaugen sind die beste Pflege und ausreichend. Niemals klopfen!
Falls nötig, können Flecken mit Wasser und ggf. einem milden Spülmittel abgetupft werden, gut trocknen lassen.

Die gefüllten Inletts sind im Bedarfsfall jedoch auch maschinenwaschbar mit dem Programm für Wolle und mit Feinwaschmittel. Keinen Weichspüler verwenden!
Trocknergeeignet mit dem Programm „bügelfeucht“.